CrossAir Lounge – Crossair

EuroAirport Basel-Mulhouse-Freiburg, 1998-2002

CrossAir Lounge – Crossair

EuroAirport Basel-Mulhouse-Freiburg, 1998-2002

Die Crossair Lounge ist das bauliche Resultat eines binationalen Projekts und bildet gleichzeitig das „Schmuckstück“ im sogenannten Y-Fingerdock des EuroAirport.

 

Unter einer lichtdurchfluteten Kuppel mit 360°-Rundblick über Flugbetrieb und Landschaft, erstreckt die Lounge  sich über drei Stockwerke mit einer Nutzfläche von insgesamt 1‘700 m2. In den unterschiedlichen Warte-, Ruhe- und Arbeitszonen sorgen klassische Materialien wie Doussie-Parkett, Granitböden und Palmen für Behaglichkeit. Elegante Chromstahl-Abdeckungen und mittels Glasfasertechnik beleuchtete Geländer schaffen jedoch gleichzeitig den gestalterischen Brückenschlag zur technischen Flugwelt.