Elefantenanlage - Tembea

Zoologischer Garten Basel

Elefantenanlage - Tembea

Zoologischer Garten Basel

Die im März 2017 realisierte Elefantenanlage "Tembea" ersetzt das seit 1953 bestehende Elefantenhaus. Sie basiert auf den neuesten Erkenntnissen in der Elefantenhaltung. Auf rund 5'100 Quadratmetern (mehr als doppelt so viel wie bisher) kann das Publikum die Tiere in der Freilaufhalle und auf der naturnah gestalteten Savannenlandschaft beobachten. Ein Ausstellungsteil ergänzt den Besucherweg. Die neue Lage am Rande des Zoos gewährleistet die notwendige logistische Zufahrt und ermöglicht drei grosszügige Aussenanlagen. Sie wurden mit unterschiedlichen Bodensubstraten versehen. Felsen, Bauminseln, Totbäume, Suhlen, Badebecken und Futterautomaten sorgen für Beschäftigung und Bewegung. Die gesamte Haltung dindet un im geschützten Kontakt statt, so dass die Tiere möglichst natürlich in ihrem eigenen Sozialgefüge leben können. Vischer AG waren in diesem Grossprojekt zuständig für die Bauleitung.